Die Weltpremiere von „The White Fang“ beim JAPAN FILMFEST HAMBURG

Regie: Takahashi Yūsuke

2021

82 min.

Die Bewohner der Dörfer Farri und Nestarico, mitten in der atemberaubend schönen, aber auch unwirtlichen, schneebedeckten Berglandschaft, sind seit langem verfeindet. Es geht um Versorgungsengpässe, die Nahrung ist knapp. Farri setzt sich durch, aber der Krieg zwischen den beiden Dörfern kommt zu keinem Ende. Zu allem Unglück breitet sich nun auch noch eine fiebrige Krankheit unter den Dorfbewohnern aus. Kasa, ein junger Kämpfer aus Nestarico verzweifelt ob der Situation. Er weiß nicht mehr, wofür er lebt. Sein Freund und Mentor fordert ihn zum Kampf gegen Farri auf. Kasa soll den Krieg zu Ende bringen.

Inzwischen: Die Auseinandersetzungen in den Wäldern von Nestarico sind blutig und fordern viele Opfer. Doch schließlich gewinnt Nestarico den Krieg, die Bewohner von Farri verlieren ihre Häuser und ihre Vorräte und werden vertrieben. Sie sind auf der Suche nach einem Ort für eine neue Siedlung, jenseits der Berge. Einer der Männer von Farri ist bereits schwer erkrankt, er braucht dringend Medizin. Doch im Wald sind immer noch Krieger unterwegs, die nichts von der Beendigung der Auseinandersetzungen mitbekommen haben, so auch Kasa, auf den die Farri stoßen, geschwächt liegt er im Schnee. Kasa erholt sich etwas – und die Farri-Männer hoffen auf seine Hilfe auf der Suche nach Medizin für den Sohn, den Kasa kennt sich im Wald aus. Ein Wettlauf um Leben und Tod entspinnt sich, Hunger und Kälte bedrohen die Menschlichkeit. Gerüchte machen die Runde, dass eine weiße Bestie in den Bergen unterwegs sei…

Der Titel „The White Fang” erinnert an Jack Londons Roman “White Fang”, auf Deutsch als „Wolfsblut“ erschienen, mit dem der Film aber nur das Setting der Winterlandschaft und das Hunger-Motiv gemein hat. Dem Regisseur Yusuke Takahashi gelingt ein mit einfachen Mitteln in den Bergen gedrehtes Drama um den Überlebenskampf in einer vorgeschichtlichen japanischen Bergwelt.

Darsteller: Toshirō Mine, Masayuki Hori, Kōta Hara, Miyatani, Taiga Shimizu, Yūki Andō, Miyu Kusuno, Tōta Aoki, Yukimitsu Mori

THE WHITE FANG wird beim JAPAN FILMFEST HAMBURG seine Weltpremiere erleben. Er wird am 24. und 26.6.2022 zu sehen sein, Tickets gibt es hier:

https://jffh.de/de/festivals/23-jffh-2022/the-white-fang.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.